Stomatium mustellinum

Stomatium mustellinum
Stomatium mustellinum

Pflanze des Monats - Oktober 2020

Das in S-Afrika beheimatete Stomatium mustellinum wächst dort in Spalten und Rissen silikatischer Felsen und in offenen Geröllflächen.

Stomatium mustellinum bildet mit dickfleischigen, sukkulenten Blättern dichte Polster, die sich im Alter zu flachen Teppichen ausbreiten. Die Blätter haben einen fast dreieckigen Querschnitt und sind an den Rändern leicht gezähnt.  Die im Lauf der Zeit, im Zentrum meist verkahlenden Teppiche werden dort oft von anderen Sukkulenten besiedelt.

Wie bei den anderen Stomatium Arten öffnen sich die gelben Blüten erst am späten Nachmittag und bleiben dann meist bis Mitternacht geöffnet. Sie stehen einzeln an kurzen Stielen über dem Polster.

Im Alpinum oder im Trog wächst Stomatium mustellinum problemlos bei guter Dränage im Urgestein an sonnigen Plätzen.
Bei winterlichem Nässeschutz unter einer Glasscheibe sind die Pflanzen auch bei uns gut winterhart.

Ihre Pflegeansprüche sind gleich den vielen Delosperma Arten und Sorten, mit denen sie sich in einer Pflanzung auch gut kombieren lassen.