Campanula sarmatica - Sarmatische Glockenblume

Campanula sarmantica - Sarmatische Glockenblume
Campanula sarmantica

Pflanze des Monats - Juni 2017

Neben vielen anderen Glockenblumen ist auch Campanula sarmatica im Kaukasus zu finden und besiedelt dort Felsspalten, Schotterflächen und steinige Plätze im subalpinen Bereich zwischen 1300 – 2100m.

Über teilweise holzigen Pfahlwurzeln bildet Campanula sarmatica eine kräftige Rosette mit langgestielten, länglich-ovalen, spitz zulaufenden, graugrünen Blättern, die am Rand unregelmäßig gezähnt sind. Entlang des Blütenstängels werden die Blätter nach obenhin kleiner.

Je nach Standort erreichen die Blütenstängel meist eine Höhe von 20-30cm. Die großen, von Juni bis Juli erscheinenden, leuchtend blauen Blüten stehen nickend in einer einseitigen Traube. Entlang der Blütenblattränder stehen, ähnlich wie bei Campanula barbata, auffallend lange Wimperhaare.
Die Pflanzen setzen reichlich Samen an und sorgen so für ihren dauerhaften Erhalt im Garten.

Im Steingarten und Alpinum zieht Campanula sarmatica die Blicke auf sich und kommt vor großen Steinen oder in Kalkfelsspalten besonders gut zur Geltung. Da sie etwas kräftiger wächst, sollte sie nur in größeren Trögen Platz finden. In sonnigen Trockenmauern kann sie sich besonders gut entwickeln. Campanula sarmatica ist eine problemlos zu pflegende Glockenblume, die sich in voller Sonne, zwischen Kalksteinen bei guter Dränage, gut und dauerhaft entwickeln kann. 

Gelegentlich wird unter dem Namen Campanula sarmatica Campanula rigidipila angeboten, die sehr ähnlich ist, stärker wächst, am Grunde verzweigte Blütenstängel hat, die ab der halben Höhe mit kleineren, nicht bewimperten Blüten besetzt sind. Campanula rigidipila stammt aus dem äthiopischen Hochland. 

In der flora montana – Pflanzenliste finden Sie weitere Glockenblumen

Klone und Sorten bei floramontana

Zu der großen Zahl verschiedener Typen bereichern viele Züchtungen das Sortiment. In der flora montana-Pflanzenliste finden Sie ca. 50 Klone und Sorten, unter anderem:

und viele mehr.