Calylophus lavandulifolius - Lavendelblättrige Nachtkerze

Primula marginata "Madonna di Finestra"
Calylophus lavandulifolius

Pflanze des Monats - Mai 2017

Die sehr nahe mit Oenothera verwandte Calylophus lavadulifolius besiedelt trockenere Prärien und Berge des Mittleren Westens der USA. Die großen gelben Blüten der am Grunde verholzenden, schmalblättrigen Pflanze öffnen sich am Nachmittag und bleiben bis in den Abend geöffnet. Nach den ersten Frösten sterben die Blätter ab und treiben im Frühjahr aus den bis 15cm langen, aufliegenden, holzigen Trieben wieder aus.

Die im Mai und Juni erscheinenden Blüten färben sich beim Verblühen nach orange. Die Einzelblüten bleiben nur kurze Zeit geöffnet. Während der Blütezeit erscheinen aber immer wieder neue Blüten.

Wie im natürlichen Habitat ist Calylophus lavandulifolius auch im Garten ideal für die Kombination mit winterharten Kakteen geeignet, ist aber für eine zusätzliche Wassergabe bei großer Hitze dankbar.

Calylophus lavandulifolius ist gut kalkverträglich und fühlt sich in Alpinum und Steingarten in gut dränierten, nicht zu trockenen Kalkschotterflächen wohl.

Calylophus lavandulifolius finden Sie in der flora montana - Pflanzenliste