Androsace sarmentosa - Mannsschild

Androsace sarmentosa "Watkinsii"
Androsace sarmentosa "Watkinsii"

Pflanze des Monats - Oktober

Androsace sarmentosa, ein Mannsschild aus dem Himalaya, ist robust und leicht zu pflegen.

Botanisch gehören die Mannsschilde zu den Primelgewächsen, was an der fünfzähligen Blüte gut zu erkennen ist.

Entgegen vieler anderer Androsace bildet A. sarmentosa keine dichten Polster sondern überzieht mit Tochterrosetten an Ausläufern, ähnlich den Erdbeeren, den Boden.

Der ideale Pflanzplatz ist ein Schotterbeet oder ein Trog in voller Sonne. Androsace sarmentosa ist gut kalkverträglich.

Die Pflanzen bilden Überwinterungsrosetten, bei denen die äußeren Blätter absterben und als Ring haften bleiben. Im Frühjahr treiben aus den dichten Winterrosetten erneut anfänglich dicht seidig behaarte Blätter. 

Im Mai erscheinen die Blüten zu mehreren an kurzen Stielen auf einem ca. 7cm langen Stängel.

In der flora montana-Pflanzenliste finden Sie noch andere Klone.

Androsace sarmentosa "Watkinsii", blüht rosa mit kleinem, gelbem Auge

Androsace sarmentosa "Chumby", lila-violett mit kleinem Auge